Muay Thai

Thai-/Kickboxen

Info

Das Muay Thai entwickelte sich aus regulären Kampfkünsten. Wenn Schwert und Speer unbrauchbar wurden, benutzte der Krieger seine Beine, Fäuste und Ellbogen zum Kämpfen. Thaiboxen wird aus verschiedenen Motiven ausgeübt, aus Fitnessgründen, als Wettkampfsportart, zur Selbstverteidigung oder als Kampfkunst. In Thailand sind Thaiboxer sehr geachtete und geehrte Idole. Ein eher modernerer, abendländischer Kampfsport ist das Kickboxen, Training und Wettkampf weisen viele Ähnlichkeiten mit dem traditionellen Boxen, Savate und Muay Thai auf.

Trainer

Marko Zschörner,
Grigori Winizki,
Mike Geist

Trainingszeiten

Muay Thai:
Mo | Mi | 19.30 – 21.00 Uhr
Di | 10.30 – 12.00 Uhr


Wing Tsun:
Do | 19.30 – 21.00 Uhr